IEEM gGmbH - Institut für Umwelttechnik und Management an der Universität Witten/Herdecke
 

Bemessungs- und Betriebsparameter für Abwasserteiche und nachgeschaltete UV-Desinfektionsanlagen in Abhängigkeit von länderspezifischen Einflussfaktoren


Projekt A5 im Rahmen des BMBF-Verbundprojekts
"Exportorientierte FuE auf dem Gebiet Abwasser"


Projekttitel: Verbundprojekt "Exportorientierte FuE auf dem Gebiet Abwasser",
Kernprojekt A "Abwasserbehandlung",
Teilprojekt A 5 "Bemessungs- und Betriebsparameter für Abwasserteiche und nachgeschaltete Desinfektionsanlagen in Abhängigkeit von den länderspezifischen Einflussfaktoren"
Projektleiter: Prof. Dr. mult. Karl-Ulrich Rudolph
Projektpartner: WEDECO, ITT Water & Wastewater
Förderer: BMBF - PTKA-WTE
Kennzeichen: 02WA0543
Projektlaufzeit: Januar 2005 - Dezember 2009

Innerhalb des vom BMBF geförderten Forschungsverbundprojekts zur exportorientierten Abwasserforschung beschäftigt sich das vorliegende Projekt mit den beiden Schwerpunkten Abwasserteichanlagen und Abwasserdesinfektion mittels UV-Bestrahlung.

Erhebung von Bemessungs- und Betriebsparametern für Abwasserteichanlagen

Weltweit stellen Teichanlagen einen sehr großen Anteil aller Abwasserreinigungsanlagen in Entwicklungs- und Transformationsländern dar. Insbesondere in ländlichen Räumen, wo die Stromversorgung unsicher ist, große Flächen vorhanden und Erdarbeiten preisgünstig sind - und nicht zuletzt wegen der vergleichsweise geringen Anforderungen an den laufenden Betrieb - sind Abwasserteiche oftmals die sinnvollste Möglichkeit für eine nachhaltig funktionierende Abwasserentsorgung. Aber auch in den entwickelten Ländern sind Teichanlagen ein wichtiger Baustein dezentraler Konzepte. Mit weiter entwickelten Teichverfahren und Kombinations-lösungen stehen auch Lösungen für erhöhte Reinigungsanforderungen und effizienten Betrieb zur Verfügung.

Anhand von internationalen Recherchen und Vor-Ort-Erhebungen werden im Rahmen des Projektes die für Abwasserteichsysteme relevanten Bemessungsansätze und Betriebs-erfahrungen in Abhängigkeit von länderspezifischen Randbedingungen (Klima, Ablauf-grenzwerte, Wasserwiederverwendung etc.) erhoben. Neben den technischen Aspekten werden auch relevante Fragen zu Wirtschaftlichkeit, Betriebsführung etc. bearbeitet. Die Untersuchungsergebnisse fließen auch in den im Rahmen des Verbundprojektes erstellten Leitfaden zu Abwassertechnologien in anderen Ländern ein.

Nachgeschaltete Abwasserdesinfektion mittels UV-Bestrahlung

Gerade für den Bereich der Wasserwiederverwendung dominiert die Reduktion von mikrobiologischen Belastungen die Anforderungen an die Abwasserbehandlung. Aufgrund der langen Aufenthaltsdauer weisen Abwasserteichsysteme gute Abbauraten für Krankheitserreger und insbesondere Wurmeier auf. Aufbauend auf allgemeinen Untersuchungen zu Abwasserdesinfektionsverfahren werden die Effekte der natürlichen und solaren Desinfektion in Teichanlagen innerhalb des Projektes eingehend dargestellt.

Ergänzend werden in Zusammenarbeit mit dem Industriepartner WEDECO, ITT Water & Wastewater praktische Versuche zur UV-Bestrahlung von Teichabläufen durchgeführt. Ziel ist die Erfassung der Wirksamkeit einer nachgeschalteten Ablaufbehandlung mit UV-Bestrahlung für unterschiedliche Abwasserqualitäten.

Poster H4O 2005 Vietnam
[Poster für Messe H4O Vietnam 2005]

Forschungsverbundprojekt

Informationen zum BMBF-geförderten Verbundprojekt "Exportorientierte FuE auf dem Gebiet Abwasser" finden sich auf der Verbundprojekt-Website bei der Ruhr-Universität Bochum.

Downloads

Projektkurzbeschreibung (136 KB)
Leitfaden zur Abwassertechnologie in anderen Ländern 2010 (5,3 MB)
    - Abwasserteiche siehe Kap. 2.7
Fuhrmann, Rudolph - Advanced disinfection of ponds effluent by UV irradiation - 2009
    (70 KB)

Rudolph et al. - Economic criteria and parameters to evaluate pond systems - 2009
    (160 KB)

Fuhrmann, Rudolph - Wastewater Ponds and UV Disinfection - 2007 (115 KB)
Fuhrmann, Rudolph - Future Potentials of Wastewater Pond Systems - 2006 (274 KB)

Links

•  IWA Specialist Group on Waste Stabilisation Ponds
•  8th IWA Specialist Group Conference on Waste Stabilization Ponds, 2009, Brazil
•  9th IWA Specialist Group Conference on Waste Stabilization Ponds, 2011, Australia